Karottengemüse

Dieses leckere Gericht eignet sich als Beilage zu einem opulenten Fleischgericht oder auch als kleine Mahlzeit für Zwischendurch.

Zutaten

Legende einblenden

Für 2 Portionen wird benötigt:

Zubereitung

Karotten schälen und in 5-7 mm starke Scheiben schneiden.
Zwiebeln fein würfeln und in Butter andünsten, bis sie glasig werden, dann mit Weißwein ablöschen.
Karotten und Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und frisch geschnittener Petersilie würzen und ca. 20-25 Min. bei mittlerer Hitze kochen, dabei öfters umrühren. Vor dem Servieren mit Muskatnuss verfeinern.

Variationen

Beim Andünsten der Zwiebeln ca. 30 g Schinkenwürfel zugeben.
1-2 kleine Kartoffeln, fein gewürfelt, zugeben, um die Soße dicker zu machen.

Anmerkungen

Die Karotten sollten nicht ganz gar gekocht werden, sondern noch Biss haben.
Je etwas Muskatnuss, Thymian und Salbei machen das Gericht noch schmackhafter.
Das Gericht kann ein- bis zweimal aufgewärmt werden.




Zurück   |   Home   |   Impressum   |  
GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik
Kochrezepte Ochsenschwanzsuppe Französische Zwiebelsuppe
Fleischplanzerl (Frikadellen) Paprika-Gulasch Champignon-Rahmgulasch Gulasch, Wiener Art Schweinsbraten Pasta Asciutta
Blaukraut (Rotkohl) Karottengemüse Lauchgemüse Nudelsalat á la GEG Wurstsalat
Ingwer-Tee Ayran Lassi Bananenshake Tsatsiki Sahne-Kirsch-Dessert Schokoladenpudding
GEG-FUN Physik-Wissen  Erotische Elektrostimulation Violet Wand
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich