Fleischplanzerl (Frikadellen)

Zutaten

Legende einblenden

Für 4 Portionen wird benötigt:

Zubereitung

Die Zwiebeln ziemlich fein schneiden. (Je feiner, desto besser lässt sich der Teig kneten und formen.)
Das Brötchen für etwa 5 - 10 Min. in kaltem Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Statt dessen kann man auch ca. 80g Semmelbrösel (Paniermehl) nehmen.
Das Hackfleisch zusammen mit dem Brötchen (oder Paniermehl) und den Zwiebeln in eine Schüssel geben. Das Ei, Salz, Pfeffer und fein geschnittene Petersilie zugeben, je nach Geschmack Knoblauch darüber pressen und das Ganze gut durchkneten.
Aus dem Teig etwa 8 Frikadellen formen und bei mäßig starker Hitze in reichlich Butter anbraten. Nach ca. 5 Minuten wenden und weitere 5 Min. von der anderen Seite braten. Danach nochmals etwa 3-5 Minuten von beiden Seiten braten. Nach dem ersten Wenden etwa nach 2-3 Minuten mit der Butter übergießen.

Anmerkungen

Nur frischen Knoblauch und nicht zu viel davon verwenden!
Fein geschnittener Schwarzwälder Schinken (ca. 50g) sorgt für eine besondere Note.
Am besten schmecken die Frikadellen, wenn man keine anderen Gewürze verwendet.
Als Beilage schmeckt z.B. Rosenkohl oder Karottengemüse bzw. Lauchgemüse sehr gut. Dazu passt Kartoffelsalat oder auch Bratkartoffeln. Alternativ dazu kann man auch Salzkartoffeln und die unten beschriebene Soße servieren.

Tipp

Aus dem Bodensatz kann man eine hervorragende Soße machen:
Das Fett abschöpfen. Etwa 300 ml Wasser in die heiße Pfanne geben und den Bodensatz auflösen.
Mit Salz, Pfeffer, wenig Senf und Zucker, sowie einem Spritzer Worchester-Sauce abschmecken.
Je nach Bedarf und Geschmack mit etwas in Wasser aufgeschütteltem Mehl andicken.
Zu dieser Soße passen Salzkartoffeln oder Spätzle.




Zurück   |   Home   |   Impressum   |  
GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik
Kochrezepte Ochsenschwanzsuppe Französische Zwiebelsuppe
Fleischplanzerl (Frikadellen) Paprika-Gulasch Champignon-Rahmgulasch Gulasch, Wiener Art Schweinsbraten Pasta Asciutta
Blaukraut (Rotkohl) Karottengemüse Lauchgemüse Nudelsalat á la GEG Wurstsalat
Ingwer-Tee Ayran Lassi Bananenshake Tsatsiki Sahne-Kirsch-Dessert Schokoladenpudding
GEG-FUN Physik-Wissen  Erotische Elektrostimulation Violet Wand
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich