Ochsenschwanzsuppe

Dieses aufwändige, aber extrem leckere Rezept habe ich von meinem Vater geerbt. Die Ochsenschwanzsuppe ist eine ideale Vorspeise zu einem opulenten Festmahl.

Zutaten

Legende einblenden

Für 4 Portionen wird benötigt:

Zubereitung

Von den zerlegten Teilen das Fett abschneiden, klein schneiden und in einer großen Kasserolle auslassen.
Die Grieben herausnehmen und im Fett die mageren Fleischstücke nach und nach anbraten, dann wieder herausnehmen.
Lauch, Karotten und Sellerie klein schneiden und im Bratensatz andünsten.
Auffüllen mit Rotwein und Wasser. Speckschwarte, Tomatenmark und die Gewürze hinzugeben.
Den Ochsenschwanz dazugeben.
3½ Stunden zugedeckt bei kleiner Hitze leise köcheln lassen. Verdampfende Flüssigkeit mit Wasser auffüllen.
Wenn der Ochsenschwanz wirklich fertig ist, die Stücke aus der Brühe nehmen und das Fleisch in kleinen Brocken vom Knochen lösen.
Die Brühe durch ein Sieb gießen, dann den Soßenextrakt (Brühwürfel) damit anrühren und nach Vorschrift durchkochen.
Das ausgelöste Fleisch hinzugeben.
Mit Sherry und Worchestersoße abschmecken.




Zurück   |   Home   |   Impressum   |  
GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik
Kochrezepte Ochsenschwanzsuppe Französische Zwiebelsuppe
Fleischplanzerl (Frikadellen) Paprika-Gulasch Champignon-Rahmgulasch Gulasch, Wiener Art Schweinsbraten Pasta Asciutta
Blaukraut (Rotkohl) Karottengemüse Lauchgemüse Nudelsalat á la GEG Wurstsalat
Ingwer-Tee Ayran Lassi Bananenshake Tsatsiki Sahne-Kirsch-Dessert Schokoladenpudding
GEG-FUN Physik-Wissen  Erotische Elektrostimulation Violet Wand
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich