GEGSOFT Wissen Die Bildungs-Seiten von GEGSOFT

Kalender

Die Jahreslängen, ganz genau

Die Jahreslänge unterscheidet sich alle vier Jahre, weil es Schaltjahre gibt. Ein Schaltjahr ist um 86 400 Sekunden länger als ein GemeinjahrAls Gemeinjahr bezeichnet man Jahre, die keine Schaltjahre sind, also Jahre, in denen es keinen Schalttag gibt..
Die durchschnittliche Jahreslänge ist im Gregorianischen Kalender kürzer, als im Julianischen Kalender. Das liegt daran, dass im Gregorianischen Kalender in den Jahren, die durch 400 teilbar sind, der Schalttag entfällt.

Ein Schaltjahr hat 8.784 Stunden.
Das sind 527 040 Minuten.
Das sind 31 622 400 Sekunden.

Ein Gemeinjahr hat 8 760 Stunden.
Das sind 525 600 Minuten.
Das sind 31 536 000 Sekunden.

Ein durchschnittliches Gregorianisches Jahr hat 8 765 Stunden, 49 Minuten und 12 Sekunden.
Das sind 525 949 Minuten und 12 Sekunden.
Das sind 31 556 952 Sekunden.

Ein durchschnittliches Julianisches Jahr hat 8 766 Stunden, 0 Minuten und 0 Sekunden.
Das sind 525 960 Minuten.
Das sind 31 557 600 Sekunden.


Zurück   |   Startseite  |  Kontakt    |  Wenn Sie mich unterstützen möchten, dann können Sie das hier tun.Spenden

GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik Kochrezepte GEG-FUN Weisheiten Erotische Elektrostimulation Violet Wand Wissen Meter Volt Ampere Watt Ohm Joule Coulomb Kelvin Hertz SI-Prefixe
Lichtjahr Parallaxensekunde Erdgeschwindigkeit Punkt (Typographie) Jahreslängen NEU
Dihydrogenmonoxid Föhn Konvektion Kernphysik Primzahlen Tonfrequenzen Akkus
Office-Tipps Excel Chrome-incognito Eine Million Gutes Deutsch HiFi-Verstärker HiFi-Voodoo Starke Passworte Ohm'sches Gesetz Zeitdilatation
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich

Bitte Javascript aktivieren!
Einige Elemente auf dieser Seite werden nur angezeigt, wenn Sie Ihrem Browser Javascript für die Seiten von GEGSOFT erlauben.
Weitere Informationen dazu unter Javascript auf der Hauptseite