GEGSOFT Wissen
Die Bildungs-Seiten von GEGSOFT


Alltagsphysik

Was ist Konvektion?

Konvektion ist ein Begriff, der den Transport von Energie oder Stoffen durch ein Gas oder eine Flüssigkeit unter der Einwirkung von Wärme beschreibt.

Das Wort Konvektion stammt aus dem Lateinischen von convectum = mitgetragen.

Hier geht es um Moleküle und deren Bewegung. Vielleicht ist Ihnen aus dem Physikunterricht noch der Begriff »Brownsche Molekularbewegung« bekannt. Bei Wärme bewegen sich die Teilchen (Moleküle) eines Stoffs schneller und beanspruchen deshalb mehr Raum. Das ist der Grund dafür, dass sich jedes Gas, jede Flüssigkeit und auch jeder feste Stoff unter der Einwirkung von Wärme ausdehnen.

Ein Stoff (z.B. Wasser), der sich aufgrund der Wärme ausgedehnt hat ist natürlich leichter als der gleiche Stoff bei niedrigerer Temperatur. Der Physiker sagt, der Stoff hat bei höherer Temperatur eine geringere Dichte.
Aufgrund dieses Dichteunterschieds steigt der warme Stoff nach oben und dabei nimmt er die Energie, die in den bewegten Teilchen gespeichert ist, mit nach oben.


Zurück   |   Startseite  |  Kontakt

GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik Kochrezepte GEG-FUN Erotische Elektrostimulation Violet Wand Wissen Meter Volt Ampere Watt Ohm Joule Coulomb Kelvin Hertz SI-Prefixe
Lichtjahr Parallaxensekunde Erdgeschwindigkeit Punkt (Typographie)
Dihydrogenmonoxid Föhn Konvektion Kernphysik Primzahlen
Office-Tipps Excel Starke Passworte Ohm'sches Gesetz Zeitdilatation
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich

Bitte Javascript aktivieren!
Einige Elemente auf dieser Seite werden nur angezeigt, wenn Sie Ihrem Browser Javascript für die Seiten von GEGSOFT erlauben.
Weitere Informationen dazu unter Javascript auf der Hauptseite