GEGSOFT

Chrome incognito

Im Wettstreit der Web-Browser liegt Chrome von Google ganz weit vorne. Gerade für Webdesigner bietet er mit seinen DevToolsDevTools: Developer Tools
Entwickler-Werkzeuge;
DevTools ist eine Sammlung von nützlichen Werkzeugen, die Web-Designern helfen, ihre Webseiten mit wenig Aufwand zu warten und zu pflegen.
viele Funktionen, die Web-Designern bei der Arbeit helfend zur Verfügung stehen.

Hinweis:
Die Anleitungen auf dieser Seite beziehen sich auf das Betriebssystem Windows 7 und funktionieren möglicherweise nicht unter Windows 8 oder 8.1

Der Incognito-Modus von Chrome

Was in vielen anderen Browsern „privater Modus” heißt, nennt Google beim Web-Browser Chrome „Incognito-Modus”. In diesem Modus werden Cookies und lokale Speicherdaten zwar gespeichert, doch beim Schließen des Browsers werden diese Daten gelöscht. Außerdem werden keine Verlaufsdaten aufgezeichnet und einige Add-Ons, die für den Browser installiert sind werden nicht ausgeführt. Dies dient in erster Linie dazu, dass niemand rekonstruieren kann, was Sie im Browser angesehen haben.
Trotzdem ist es immer noch möglich, die Verlaufsdaten, also die aufgerufenen Seiten bei Ihrem Internet-Provider bzw. im Firmennetzwerk einzusehen. Also ist immer noch Vorsicht geboten. Wenn es um vollständige Privatsphäre geht geht, kommen Sie um eine VPNVirtual Private Network
Virtuelles privates Netzwerk;
Verbindung über einen Netzserver, der über eine Reihe weiterer Server Ihre Seiten holt, um eine Zurückverfol­gung zu erschweren und im günstigs­ten Falle unmöglich zu machen.
-Verbindung nicht herum.
Trotzdem hilft der Incognito-Modus, Ihre Privatsphäre – auf Ihrem Computer – zu wahren. Das ist z.B. nützlich, wenn Sie z.B. für Ihre(n) Freund(in) ein Geburtstagsgeschenk suchen und verhindern wollen, dass er/sie sich die Überraschung verdirbt, indem er/sie im Verlauf sieht, was Sie angesehen haben.

Neues Incognito-Fenster Standardmäßig startet Chrome (und die anderen Browser) im komfortablen Normalmodus, weil es so sehr einfach ist, die zuletzt angeschauten Seiten wiederzufinden, indem man einfach im Verlauf danach sucht. Wenn Sie zugunsten der Privatsphäre auf diesen Komfort verzichten wollen, dann können Sie mit der Tastenkombination Strg +  ⇑ Umschalt + N ein neues Incognito-Fenster öffnen. Das funktioniert übrigens auch, wenn Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Chrome-Symbol klicken und dort „Neues Incognito-Fenster” anklicken (siehe Bild rechts ).

Incognito-Modus im Kontextmenü

Wenn Sie HTML-Dateien öfter in einem Incognito-Fenster öffnen wollen, ohne jedes Mal irgendwelche Klimmzüge machen zu müssen, um die Datei in ein bereits offenes Fenster zu ziehen, dann bietet sich ein spezieller Eintrag im Kontextmenü an. Wenn Sie dann eine HTML-Seite incognito öffnen wollen, genügt ein Rechtsklick darauf und ein Klick auf Chrome incognito.
Der Weg, diesen Menüpunkt einzurichten ist etwas trickreich, denn man muss dazu den Registry-Editor bemühen und von Hand einen Eintrag erstellen.

Ab jetzt gibt es im Kontextmenü von .htm und .html-Dateien den neuen Eintrag Chrome incognito, der die Datei im Incognito-Fenster öffnet.
Wenn Sie wollen, können Sie zur späteren Wiederherstellung (falls das Chrome-Update den neuen Menüpunkt entfernt) den neuen Schlüssel Chrome incognito unter DateiExportieren... als .reg-Datei speichern und bei Bedarf mit einem Doppelklick wiederherstellen.

Die .reg-Datei hat dann folgenden Inhalt: einblenden


Zurück   |   Startseite  |  Kontakt

GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik Kochrezepte GEG-FUN Erotische Elektrostimulation Violet Wand Wissen Meter Volt Ampere Watt Ohm Joule Coulomb Kelvin Hertz SI-Prefixe
Lichtjahr Parallaxensekunde Erdgeschwindigkeit Punkt (Typographie)
Dihydrogenmonoxid Föhn Konvektion Kernphysik Primzahlen
Office-Tipps Excel Chrome-incognito Foto-Tipps Starke Passworte Ohm'sches Gesetz Zeitdilatation
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich

Bitte Javascript aktivieren!
Einige Elemente auf dieser Seite werden nur angezeigt, wenn Sie Ihrem Browser Javascript für die Seiten von GEGSOFT erlauben.
Weitere Informationen dazu unter Javascript auf der Hauptseite