Zufallswitz

Zoten

Hinweis:
In dieser Kategorie sind Witze, die entweder einen sexuellen Hintergrund haben oder sonstwie anzüglich bzw. schlüpfrig sind.
Jedenfalls ist diese Seite für Kinder und Jugendliche nicht geeignet.

Zwei Spermien unterhalten sich.
Sagt das eine:
Mann, bin ich fertig. Wie weit ist es denn noch bis zum Eileiter?
Das andere antwortet:
Das ist noch ein weiter Weg – wir sind gerade erst bei den Mandeln vorbei…

In einer Klassenarbeit zum Thema Geschichte schrieb ein Schüler:
In der Regel trugen die Germanen rote Bärte…


nach oben   weiter

Ein Vater kommt spät nach Hause. Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein lautes Stöhnen.
Besorgt öffnet er die Tür und muss mit ansehen, wie sich seine Tochter mit einer Banane vergnügt.
Am anderen Morgen bindet er die Banane an eine Schnur und geht, die Banane hinter sich her ziehend, durch die Wohnung.
Die Tochter bekommt einen roten Kopf und wird ganz verlegen.
Da fragt die Mutter: Was soll denn das bedeuten?
Darauf der Vater: Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung.

Ein Ehepaar hat Geldprobleme. Als es wirklich gar nicht mehr geht, entscheiden sich beide, dass die hübsche, blonde Ehefrau anschaffen geht.
Am ersten Abend nach der »Arbeit« zählt der Mann das Geld, das die Frau mitgebracht hat: 250,50 Euro. Er lacht kurz und fragt:
Welcher Idiot hat Dir denn die 50 Cent gegeben?
Sie: Na alle.


nach oben   weiter

Warum hat die Frau zwischen Vagina und Anus einen Damm?
??? (bitte klicken…)

In einem Bahnhofsrestaurant sitzt ein Herr am Tisch und liest in seiner Zeitung. Vor ihm steht ein Teller Linsensuppe.
Ein Obdachloser kommt dazu und schaut sehnsüchtig auf den Teller. Er fragt, ob er von der Suppe essen könne.
Keine Antwort.
Zögernd setzt er sich an den Tisch, wartet einige Zeit und zieht den Teller langsam zu sich.
Keine Reaktion von dem anderen.
Er nimmt sich einfach den Löffel und fängt an zu essen. Als er etwa die Hälfte der Suppe gegessen hat, erbricht er sich in den Teller. Da nimmt der andere die Zeitung herunter und sagt:
So weit war ich auch schon.


nach oben   weiter

Drei Nonnen streiten sich, woraus das männliche Glied gemacht sei.
Die Erste: Ich sage, das is nur ein Hautlappen.
Die Zweite: Ich glaube, dass es was Knorpeliges ist.
Die Dritte: Ich glaube eher, dass es ein Knochen ist.
Sie gehen zum Bischof und fragen, ob sie mal sein Glied betrachten dürften.
Nach kurzem Überlegen antwortet der: Aber sicher, warum denn auch nicht.
Die Erste fasst hin: Ich sagte doch, es ist nur ein Hautlappen.
Die Zweite: Nein, ich habe recht! Es ist schon was Festeres.
Kurz darauf sagt die Dritte: Nein, ich habe recht! Schaut doch her, ich hab sogar das Knochenmark in der Hand!

Eine Nonne kommt zum Frauenarzt. Nach der Untersuchung meint der Arzt, dass sie schwanger sei.
Sagt die Nonne: Unerhört! Was die Ministranten heutzutage auf die Kerzen schmieren…


nach oben   weiter

Der Playboy schleppt in einer Disco eine Frau für einen One-Night-Stand ab. Nach der Nummer fragt er sie:
Wie heißt du eigentlich?
Sie antwortet:
Wie das Teil, das du gerade so genussvoll geleckt hast – nur ohne den ersten Buchstaben.
Darauf er: »Otze« ist aber ein komischer Name…

Im Vorzimmer des Chefs hocken drei Sekretärinnen.
Sagt die eine: Ich hab gestern im Schreibtisch vom Chef ein Kondom gefunden.
Sagt die zweite: Ich hab ein Loch reingestochen.
Sagt die dritte: Ich glaube, mir wird schlecht…


nach oben   weiter

Die Mutter klärt ihre Tochter auf:
Dort wo der Samen reinkommt, da kommt auch das Baby raus!
Die Tochter greift sich an den Hals und sagt:
Meine Güte, das wird eng!


nach oben   weiter

Peter, ein Freund von mir, hatte einmal einen Bekannten, der wegen seiner Flatulenz den Spitznamen »Bumsi« hatte.
Eines Tages, als Peter in der Runde bekannt gab, dass er für sich selbst den Spitznamen »Wizard« ausgewählt hatte, fragte Bumsi:
Wizard – Was soll denn das heißen?
Peter antwortete: Wizard ist Englisch und heißt »Zauberer«.
Wieso denn Zauberer? Du kannst doch gar nicht zaubern!
Darauf Peter: Na ja – du heißt ja auch »Bumsi«…

Vater und Mutter entdecken im Zimmer ihres 14-jährigen Sohnes ein Sado-Maso-Magazin.
Sie beratschlagen sich, was nun zu tun ist.
Der Vater sagt: Also, wir dürfen ihn auf keinen Fall schlagen…

Liebling, wieso schaust du dir immer diese Kochsendungen im Fernsehen an, du kannst doch gar nicht kochen!
Du schaust dir doch auch immer Pornos an!

nach oben   weiter

Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50 Euro-Scheinen.
Er fragt den Barkeeper: Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich? – Das muss ja ein Vermögen sein!
Sagt der Barkeeper: Also ich habe in meinem Lokal so’ne Wette laufen: Wer einen Fuffziger einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt. Es sind aber sehr schwierige Aufgaben, wie Du Dir anhand der Menge der Scheine schon denken kannst.
Und was sind das für Aufgaben?
Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!
Also gut! – Er rückt einen Fünfziger raus.
Der Barkeeper stellt die Aufgaben:
Erstens: Du musst eine Liter-Flasche Tequila »auf Ex« austrinken, ohne abzusetzen. Und Du darfst dabei keine Miene verziehen.
Zweitens: Hinten im Hof ist mein Rottweiler angekettet, der hat einen lockeren Zahn. Den musst Du ihm mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen.
Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie einen Orgasmus. Der musst Du es besorgen bis sie zum Höhepunkt kommt!

Gerhard meint: Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!
Na gut, dann kommt der Fünfziger in den Krug.
Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Halbe Bier und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein Mut.
Er denkt sich: „Ein Fuffi ist ein Fuffi — Das pack ich jetzt!”, und er ruft dem Barkeeper zu:
He Alder, wwoooo ischn nu die Tequila-Flllasche?
Der Wirt gibt ihm die Liter-Flasche, Gerhard setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene – und er trinkt die Flasche wirklich auf einmal aus!
Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten Aufgabe.
Plötzlich hört man von draußen Kampfgeräusche: Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien – dann ist es still. Die anderen Gäste sind davon überzeugt, dass der Wettkönig draufgegangen ist. Doch da torkelt er zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden. – Die Menge tobt!
Als der Applaus abgeklungen ist ruft er:
Geschafft! – Und wo ist jetzt die Oma mit dem lockeren Zahn?

nach oben   weiter

Was ist der Unterschied zwischen Jesus und Casanova?
??? (bitte klicken…)


nach oben   weiter

Die 8-jährige Melanie spielt mit ihrer Freundin im Sandkasten. Da kommt ein Mann vorbei und fragt:
Na, willst du dir einen Schokoriegel verdienen?
Ja, gerne.
Er führt sie in ein Gebüsch, hebt ihren Rock hoch, lässt ihn wieder herunter und gibt ihr den Schokoriegel.
Am nächsten Tag wieder das gleiche Spiel. Der Mann fragt, ob sie einen Schokoriegel will, schaut ihr unter den Rock und gibt ihr die versprochene Belohnung.
Am dritten Tag wieder das Gleiche. Als Melanie zu ihrer Freundin zurück kommt, sagt sie:
Bis der mal vom Vögeln redet, hab ich Zucker…

Ein Ehepaar will sich zusammen im Bett vergnügen. Mittendrin platzt der Sohn ins Schlafzimmer und fragt:
Mamma, was machst du denn da mit dem Papa?
Die Mutter antwortet verlegen:
Äh — ich massiere ihm den Bauch weg.
Das lohnt sich doch gar nicht. Morgen kommt wieder die Nachbarin und die bläst ihn wieder auf…

In der Berliner U-Bahn sitzt ein alter Mann einem Punker mit einer roten Kammfrisur gegenüber und schaut ihn dauernd an. Nach einer Zeit wird es dem Punker zu blöd und er fragt:
Watt kiekste, Oller? Haste in deiner Jugend nie 'ne Sünde begangen?
Sicher doch. — Weißt du, ich habe früher immer die Hühner gefickt. Und jetzt überlege ich, ob du vielleicht mein Sohn bist…

Was ist ein anderes Wort für einen Männerslip?
??? (bitte klicken…)

Warum haben Frauen vier Lippen?
??? (bitte klicken...)

Der Vater will seinen Sohn über Sex aufklären. Er fragt:
Hast du denn deine Freundin schon mal geküsst?
Verlegen antwortet er: Ja, ein Mal schon.
Und was hat sie dazu gesagt?
Das hab ich nicht gehört, weil sie mir mit den Schenkeln die Ohren zugehalten hat.

Ein Vertreter steht vor Anitas Haustür und will ihr einen Mikrowellenherd aufschwatzen. Sie unterbricht ihn:
Tut mir Leid, ich hab schon ein Ding im Haus, das in Null Komma nichts heiß wird und eine halbe Minute später fertig ist.

Welche Wirkung hat Viagra auf Frauen?
??? (bitte klicken...)

Die kleine Lissi ruft aus dem Garten:
Mama, der Hund fickt schon wieder!
Die Mutter ruft zurück:
Dann schau doch einfach nicht hin!
Aber es tut so weh!

Was hat eine Frauenbrust mit einer elektrischen Eisenbahn gemeinsam?
??? (bitte klicken...)

Der Bruder und die Schwester liegen zusammen im Bett und treiben es miteinander.
Sagt die Schwester: Das machst Du ja viel besser, als der Papa!
Darauf der Bruder: Ja, das sagt die Mama auch immer!

Die kleine Sophie kommt zu ihrer Mutter und sagt ganz aufgeregt:
Mama, die Babysitterin ist eine Heilige!
Wie kommst du denn darauf?
Sie hüpft nackt auf dem Bett auf und ab und ruft: Oh Gott, ich komme! — Zum Glück hält der Papa sie von unten fest, damit sie nicht wegfliegt.

Was ist der kleinste Dom der Welt?
??? (bitte klicken...)

Ein altes Ehepaar feiert silberne Hochzeit. Sie wollen alles ganz genau so machen wie auf ihrer Hochzeitsreise.
Sie nehmen das gleiche Hotel, sie gehen auf der gleichen Weide spazieren und sie haben auf dem gleichen Zaun neben der Weide Sex.
Plötzlich sagt die Frau zu ihrem Mann:
Aber Schatz, vor 25 Jahren warst du noch nicht so wild!
Erwidert der Mann: Vor 25 Jahren war der Zaun auch noch nicht elektrisch!

Was ist ein Kondom mit Loch?
??? (bitte klicken...)

Ines hört abends im Bett noch Radio. Der Moderator sagt:
Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang.
Um Himmels Willen!, kreischt sie und springt aus dem Bett.
Ich hab die Pille nicht genommen!

Was ist der Unterschied zwischen Psychologie und Petting?
??? (bitte klicken...)

Eine frisch verheiratete Frau ist auf Studienreise in Paris. Als sie eines Tages im Café sitzt, wird sie von einem Gigolo angebaggert:
Oh, Mademoiselle, ich würde Sie gerne zärtlich streicheln und liebkosen.
Die antwortet: Ich bin verheiratet und das macht mein Mann auch.
Der Gigolo baggert weiter:
Ich würde gerne Ihre Brüste massieren.
Das macht mein Mann auch.
Ich würde gerne Ihren Bauchnabel lecken.
Das macht mein Mann auch.
Aber nicht von innen

Was ist eine Muschi?
??? (bitte klicken...)

Ein Matrose erhält nach drei Monaten auf See endlich einen Tag Landurlaub. Er geht gleich ins nächste Bordell und fragt nach einem Mädchen, das ihm einen blasen soll.
Er geht mit ihr aufs Zimmer und sie macht sich ans Werk. Nach 10 Minuten nimmt sie ihn kurz raus und fragt:
Sag' mal, wird der denn überhaupt nie steif!
Er antwortet: Der soll doch gar nicht steif werden – nur sauber…

Zwei Frauen machen einen Einkaufsbummel in der Stadt. Plötzlich ruft die eine:
Ach du Scheiße, da hinten geht mein Mann mit einem Blumenstrauß in der Hand. Dann muss ich heute Abend ja wohl wieder die Beine breit machen.
Wieso?, fragt die andere, Habt ihr denn keine Vase zu Hause?

Wussten Sie schon, ...
... dass besonders ältere Herren junges Gemüse mögen?

Neulich wurde ein Penis verhaftet. — Er hat gestanden.


nach oben   weiter

Jokes in English language  

A young musician (let's call him John) applied to write music for a folk band.
He played a tune and when he was done, all the band members liked it very well. They asked for the title of the tune and he replied:
When I Fucked Her On The Kitchen Table
All of the fellows were quite embarrassed but due to the beauty of the sound, they gave him another chance. John played a wonderful ballad and everyone had tears in their eyes because it was so nice. They asked him for the name of the ballad and he responded:
She Sucked My Dick So Well.
Again, the band members were displeased about that nasty title.
However, they let him join the band under the requirement that he mustn't ever mention any of his original tune names.
On the next evening, they had their first live gig and the whole audience admired the beautiful music.
During the break, John went to the restroom. When he came back a lady asked him:
Do you know, your dick is hanging out?.
He replied: Do I know it? – Shit, I wrote that motherfucker!


nach oben   weiter

A man entered a pharmacy in New York and said:
Please gimme one Aspirin.
The assistant said: Excuse me Sir, but we only have rolls with twenty of them.
The man replied: Listen man: Me Indian – and I got a knife.
He pulled a knife out of his jacket, about ten inches long.
I'm gonna kill you if you don't gimme one Aspirin!
Of course, the assistant was awfully scared, so he opened a pack and gave him one of the pills.
The Indian said: Now gimme one condom.
But Sir, we only have packs with three –
Remember my knife –, the man demanded, I'm gonna kill ya if you don't gimme one rubber!
The clerk unpacked a single condom and gave it to the indian.
And now, I need a glass of water., the man said.
To avoid any further trouble, the assistant brought him some water in a plastic cup.
The indian took the Aspirin and swallowed it with a sip of water then took the condom and downed it with the rest of the water.
The seller's eyes went wide and he dropped his jaw. After a short moment he managed to ask:
Why did you do that?
Listen, man: As you know, rubber is good for fucking. And Aspirin is good for headache. – And I really got a fucking headache!


nach oben   weiter

Be careful with your wishes #1
A white man found an old tin lamp, and when he rubbed it a genie popped out and offered to grant him 3 wishes.
The white man pondered that for a second and replied: First, I want to be surrounded by beautiful women. Second, I want to live in a huge multimillion dollar mansion. And third, I want to be well hung, just like a n*gger!
Very well, I shall grant you these wishes, they will take effect from tomorrow on., the genie said before disappearing in a cloud of smoke.
After a restless night, the white guy woke up the next morning, and lo and behold, there was a gorgeous blonde lying on his left, and a sultry brunette on his right. He jumped out of bed, ran out of the bedroom, and amazed, realized he was now living in a multimillion dollar mansion. Next, he pulled down his pyjamas, just to see his penis was exactly the same size as before.
Oh well, 2 wishes out of 3 is still pretty good!
Suddenly he heard loud banging at the front door.
Who could that be?, he said as he walked throughout his new house, passing a few scantily clad women on the way. Finally, when he reached the front door and opened it, he was confronted by 6 robed Ku Klux Klansmen, one of which carrying a large, thick rope tied in a hangman's noose.
Totally gobsmacked, standing there in his pyjamas, one of the Klansmen asked him:
You the guy that wanted to be hung like a n*gger? — Right, let's go!


Be careful with your wishes #2
A black bass player, broke like all Jazz musicians are most of the time, was sittiing in his cold apartment. All he had left was two bucks. Of course, that wasn't enough to get some oil for heating his poorly furnished room. He was freezing and he couldn't even practise due to his cold fingers. So he went out to ask a friend for a loan but his buddy could not help him out either.
On his way back home, as he was walking down the streets of Philadelphia, he saw an old oil lamp for $1.50 in the window of a junk dealer's shop.
Looking at that lamp, he thought: If I bought this lamp and oil for the rest, I could at least heat my fingers and practise.
So he entered the store, bought the lamp plus some oil and hurried home. When he lit the lamp, a genie appeared and said:
You uncaged me and that's why i will grant you three wishes.
Yeah, he said, I wanna be white, comfortably warm and surrounded by pussies.
After a flash of light and a wisp of smoke, he became a tampoon.


nach oben   weiter

It was George the Mailman's last day on the job after 35 years of carrying the mail through all kinds of weather to the same neighborhood.
When he arrived at the first house on his route, he was greeted by the whole family who congratulated him and sent him on his way with a tidy gift envelope.
At the second house, they presented him with a box of fine cigars. The folks at the third house handed him a selection of terrific fishing lures.
At the fourth house, he was met at the door by a strikingly beautiful woman in a revealing negligee. She took him by the hand, gently led him through the door, which she closed behind him, and took him up the stairs to the bedroom where she blew his mind with the most passionate love he had ever experienced.
When he had enough, they went downstairs and she fixed him a giant breakfast: eggs, potatoes, ham, sausage, blueberry waffles, and fresh-squeezed orange juice.
When he was truly satisfied, she poured him a cup of steaming coffee. As she was pouring, he noticed a dollar bill protruding from beneath the cup's bottom edge.
All this was just too wonderful for words, he said, but what's the dollar for?
Well, she replied, last night, I told my husband that today would be your last day, and that we should do something special for you. I asked him what to give you. He said, »Fuck him and give him a dollar.« — But the breakfast was my idea.


What do you get when you cross a computer with a whore?
??? (bitte klicken…)


Zurück   |   Startseite  |  Kontakt

GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik Kochrezepte GEG-FUN Kalauer Blondinen Klerikales Ethnisches Fußballer-Zitate Arztwitze Jüdisch Musiker Computerwitze Murphy's Computergesetze Aus Kindermund Kinder und Schüler Studenten Homosexuellen-Witze Zoten Jokes in English Vermischtes Beamtenwitze Polizistenwitze   NEU Antiwitze Makaberes Pärchenwitze Abkürzungen Letzte Worte Weisheiten Tiefgründige Fragen Disk Clean Kokain-Fund bei ALDI Glossar
Physik-Wissen  Erotische Elektrostimulation Violet Wand
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich Kontakt

Copyright © 2010-2014 by GEGSOFT – all rights reserved.
Morsecode
Hinweis:
Auf dieser Seite befindet sich ein Zufalls-Button, der beim Anklicken einen zufälligen Eintrag oben anzeigt.
Damit der Zufalls-Button, muss Javascript aktiviert sein.
Wie Sie Javascript für Ihren Browser aktivieren, erfahren Sie auf enable-javascript.com ×