Zufallswitz

Kalauer und andere Witze

Unterhalten sich zwei Freunde: Kennst du den Witz, in dem der Idiot immer »Nein« sagt?
Nein.

Sherlock Holmes und Dr. Watson gehen campen. Sie bauen ihr Zelt unterm klaren Sternenhimmel auf und gehen schlafen. Mitten in der Nacht weckt Holmes Watson unsanft auf und meint:
Schauen Sie nach oben und sagen Sie mir was Sie daraus folgern!
Watson meint: Millionen von Sternen. Wahrscheinlich gibt es dort oben einen Planeten, der der Erde ähnlich ist und ebenfalls Leben hervorgebracht hat.
Antwortet Sherlock: Watson du Trottel, jemand hat unser Zelt geklaut!!!

Zwei Uranatome sitzen auf einer Bank. Da kommt ein Neutron vorbei.
die Atome rufen:
Spalter!

...und dann war da noch der Snob in der Wüste, der immer rief:
Sekt! – Sekt!

Was ist besser – eine Uhr, die falsch geht oder eine Uhr, die gar nicht geht?
??? (bitte klicken...)

Zwei Jäger streifen durch den Wald. Plötzlich bricht der eine zusammen.
Geistesgegenwärtig zieht der andere sein Handy aus der Tasche und wählt 112.
Er sagt:
Mein Kumpel ist zusammengebrochen, ich glaube, er ist tot.
Der Telefonist versucht, ihn zu beruhigen:
Jetzt vergewissern Sie sich erst mal, ob er wirklich tot ist.
Eine Weile ist nichts zu hören, dann gellt ein Schuss.
Der Jäger:
Ok, und jetzt?

Ein älterer Herr wählte eine Telefonnummer und im Telefon ertönte folgende Ansage:
Hier spricht der automatische Anrufbeantworter der Alzheimer-Selbsthilfegruppe. Falls Sie sich noch erinnern können, weshalb Sie anrufen, dann sprechen Sie nach dem Signalton...

Zwei Fliegen auf einem Kothaufen. Sagt die eine:
Puuh, hier stinkt's vielleicht. Hast du einen fahren lassen?
Die andere antwortet:
Ja – tut mir leid.

Trinkerphilosophie:

Ein Tag hat 24 Stunden.
Eine Palette Bier hat 24 Dosen.
— Das kann doch kein Zufall sein...

Werbeslogans, die nie veröffentlicht wurden:

Schützenverein:
Schießen lernen – Freunde treffen!

Spülmittel:
Ein Spritzer ins Becken macht jede Hausfrau glücklich.

Werbeslogan mit Kundenkommentar:
Feuerlöscher:

minimax Minimax Slogan Feuer breitet sich nicht aus,
hast du minimax® im Haus.


Dazu schrieb ein offenbar verärgerter Kunde:

minimax® ist großer Mist,
Wenn Du nicht zuhause bist!

Woran erkennt man, dass ein Autoverkäufer lügt?
??? (bitte klicken...)

Der Fahrgast im Taxi tippt dem Fahrer auf die Schulter, um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schießt über den Gehsteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los:
Tun Sie das nie wieder! Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!
Der Fahrgast ist ganz baff und entschuldigt sich:
Ich konnte ja nicht wissen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens dermaßen erschrecken.
Ist ja auch mein Fehler, meint der Fahrer etwas ruhiger, Heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre bin ich einen Leichenwagen gefahren.

Eine Frau sitzt vor dem Fernseher. Plötzlich klingelt das Telefon.
Am Telefon ist ein Mann. Der sagt:
Ich bin der Mann mit der blutigen Hand, gleich bin ich bei ihnen.
Die Frau setzt sich wieder vor den Fernseher. Plötzlich klingelt erneut das Telefon.
Wieder ist derselbe Mann am Apparat:
Ich bin der Mann mit der blutigen Hand, ich bin an Ihrem Haus.
Die Frau setzt sich voller Angst vor den Fernseher. Plötzlich klingelt wieder das Telefon.
Und wieder ist derselbe Mann am Telefon:
Ich bin der Mann mit der blutigen Hand, ich stehe vor Ihrer Tür.
Und in diesem Moment klingelt es an der Tür. Es ist ein Mann mit einer blutigen Hand. Er sagt:
Ich bin der Mann mit der blutigen Hand, haben sie ein Pflaster?

snl-f.png


25 tolle Kinderbücher:

  1. Heulen, Treten und Jammern öffnen dir jede Tür
  2. Fremde haben die besten Süßigkeiten
  3. Manchmal sind deine Albträume wahr
  4. 100 Dinge, mit denen Kinder spielen, die reicher sind als du
  5. Eier, Klopapier und deine Schule
  6. Spiele im Kindergarten – oder wie man die KiTa unter Wasser setzt
  7. So triffst du erwachsene Freunde im Internet
  8. Wie mache ich das Auto vom Nachbarn schöner?
  9. Freizeitgestaltung auf der Mülldeponie
  10. Chemie für Kids – Leicht entzündlich
  11. Mehl, Nägel und was sonst in Bomben gehört
  12. „Ich traue mich doch!” – 101 Mutproben, die beweisen, dass du kein Feigling bist
  13. Orte, an denen Mama und Papa die schönsten Dinge verstecken
  14. Daumen raus! – Trampen für Kids
  15. Hammer, Schraubenzieher und Schere: „Ich kann das schon!”
  16. „Popp!” macht der Hamster... 50 lustige Mikrowellenspiele
  17. Mehr Taschengeld ohne zu Jobben
  18. Der Onkel hat gesagt, ich soll dir nichts erzählen...
  19. Tierversuche für Kinder
  20. Herr Nagel und Frau Steckdose können gute Freunde sein
  21. Der neugierige Kevin und der Elektrozaun
  22. Bad und Föhn – Tips und Tricks, um Oma zu beerben
  23. Die besten Sexpraktiken für Kids von 6 bis 16
  24. Lustige Stunden mit dem Fliegenpilz
  25. Die besten 100 Schimpfwörter und was sie bedeuten

Kunde: Ich hätte gerne den Schokoriegel mit dem Löwen drauf.
Verkäufer: Lion?
Nein, kaufen.

Im Rahmen einer Wahlkampftournee durch Deutschland besucht Angela Merkel eine siebte Realschulklasse in Nordrhein-Westfahlen. Dort findet gerade eine Diskussion über Worte und deren Bedeutungen statt.
Die Lehrerin fragt die Kanzlerin, ob sie die Diskussion zum Wort »Tragödie« leiten will. Sie stimmt zu und fragt die Klasse nach einem Beispiel für eine Tragödie.
Ein Junge steht auf und sagt:
Wenn mein bester Freund auf der Straße spielt und von einem Auto überfahren wird, das wäre eine Tragödie.
Nein, sagt Merkel, das wäre ein Unfall.
Ein Mädchen hebt die Hand und sagt:
Wenn es in der Schule brennen würde und alle dabei ums Leben kämen, das wäre eine Tragödie.
Ich fürchte, das wäre es nicht. Das wäre ein großer Verlust.
Schweigen im Klassenzimmer, keiner meldet sich.
Die Bundeskanzlerin schaut in die Runde und fragt:
Kann mir niemand ein Beispiel für eine Tragödie geben?
Schließlich meldet sich ein schüchterner Junge in der letzten Reihe. Mit leiser Stimme sagt er:
Wenn Sie zusammen mit dem Außenminister während eines Staatsbesuchs bei einem Attentat ermordet werden würden – wäre das eine Tragödie?
Sehr gut!, ruft die Kanzlerin erfreut, Das ist richtig. Kannst du auch erklären, warum das eine Tragödie wäre?
Ja, sagt der Junge, weil es kein Unfall – und sicher auch kein großer Verlust wäre!

Warum darf ein Herzkranker nicht Cola und Bier trinken?
??? (bitte klicken...)

Ein Bauer wurde zu sechzig Tagen Gefängnis verurteilt.
Seine Frau schrieb ihm einen Brief:
Jetzt, wo Du im Loch sitzt, erwartest Du wohl von mir, dass ich das Feld umgrabe und Kartoffeln anpflanze? Das schaffe ich doch nie!
Sie bekam als Antwort:
Rühr bloß das Feld nicht an! Dort habe ich doch das Geld und die Waffen versteckt!
Eine Woche später schrieb sie ihm wieder einen Brief:
Jemand im Gefängnis muss Deinen Brief gelesen haben. Die Polizei war hier und hat das ganze Feld umgegraben. Aber sie haben nichts gefunden!
Die Antwort ihres Mannes:
Sehr gut! – Jetzt, wo das Feld umgegraben ist, kannst du ja die Kartoffeln pflanzen!

Im Drogeriemarkt beschwert sich eine Kundin:
Das Intimspray, das ich gestern hier gekauft habe, taugt nichts!
Wieso, was ist damit?
Ich habe zehn Männer damit besprüht, aber kein einziger ist mit mir intim geworden!

Was ist der Unterschied zwischen einer Witwe und einer Strohwitwe?
??? (bitte klicken...)

Zwei Autos stoßen auf einer Kreuzung zusammen – beide Totalschaden.
Die Fahrer steigen aus und begutachten den Schaden und ihre Blessuren.
Der eine sagt: Sie haben Glück. – Ich bin Arzt.
Der andere: Sie haben Pech. – Ich bin Anwalt.

Der Chef sagt zu seinem Angestellten:
Herr Schulz, ich weiß genau, dass Ihr Gehalt nicht zum Heiraten reicht. – Aber glauben Sie mir: eines Tages werden Sie mir noch dankbar sein.

Frauen über 40 wissen schon fast alles


Anruf beim Deutschen Wetterdienst:
Hallo, ich wollte nur Beschseid sagen, dass die Feuerwehr gerade Ihre ‚leichte Bewölkung‘ aus meinem Keller pumpt…

Was ist die härteste Droge der Welt?
??? (bitte klicken...)

Zuerst schuf Gott den Mann. Dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann Leid — und er gab ihm Drogen.

Eine Gruppe weltweit anerkannter Marktforscher ist nach Auswertung einer aufwändigen Studie über Möbeldiscounter zu folgendem skandalösen Ergebnis gekommen:
Billige Sofas setzen sich mehr und mehr durch.
Es wurde berichtet, dass einige Esstische einfach ausgezogen wurden.
Dafür wurden die Schränke an die Wand gestellt und die Leuchten aufgehängt.

Ich zog meine blutende Freundin aus dem Autowrack.
Sie wehrte sich und flehte mich an, ich solle ihr noch eine Chance zum Einparken geben…

Warum weinen Menschen auf Hochzeiten?
??? (bitte klicken...)

Lässt euer Hund einen Fremden an sich heran?
Na klar, wie sollte er sonst zubeißen können?!

Zwei Wurmfrauen treffen sich im Garten. Sagt die eine zur anderen: Wo steckt denn heute dein Mann?
Darauf die andere: Ach, der ist beim Angeln!

Zwei Mäuschen paaren sich. Sagt der Mäuserich:
Hoffentlich ist nicht alles für die Katz!

Ein Missionar wird von einem Rudel Löwen angegriffen. Ehe er in Ohnmacht fällt, spricht er ein Stoßgebet:
Lieber Gott, mache diese Bestien zu frommen Christen!
Als der Gottesemann sein Bewusstsein wieder erlangt, haben die Löwen einen Halbkreis um ihn gebildet und beten: Komm, Herr Jesu, sei unser Gast und segne, was du uns beschert hast.

Wo ist denn dein nerviger Nachbar?
Im Garten.
Wo denn, ich seh ihn nicht.
Ein Bisschen graben muss man natürlich schon...

Beim Herrenausstatter sagt der Verkäufer:
Diesen Mantel können Sie zu jeder Jahreszeit tragen.
Auch bei warmem Wetter?
Natürlich, mein Herr – bei warmem Wetter können sie ihn über dem Arm tragen.

Eine Nonne kommt in eine Apotheke und bestellt ein Päckchen Tampons. Sie zahlt und verlässt zufrieden die Apotheke.
Kurz darauf kommt wieder eine Nonne herein und möchte ebenfalls ein Päckchen Tampons. Auch sie zahlt und geht zufrieden hinaus.
Als dann auch noch eine dritte Nonne in die Apotheke kommt, lächelt der Apotheker und sagt:
Ich nehme an, sie wollen auch Tampons.
Nein, erwidert die Nonne ein Päckchen Watte – ich drehe selber!

Ein Anwalt und ein Ingenieur machen Urlaub in der Karibik.
Der Anwalt erzählt: Ich bin hier, weil mein Haus abgebrannt ist und alles, was ich besaß wurde durch das Feuer zerstört. Die Versicherung ist für den gesamten Schaden aufgekommen.
Das ist aber ein Zufall, sagt der Ingenieur, Ich bin hier, weil mein Haus und alles was darin war, von einer Flut zerstört wurde. Die Versicherung kam für den gesamten Schaden auf.
Der Anwalt schaut ihn verwirrt an und fragt:
Wie legt man denn eine Flut?

Das böse Schweinchen trifft die gute Fee im Wald:
Nun, Du kleines Schweinchen, Du hast zwei Wünsche frei!
Siehst Du diesen Baum? Schlage einen Nagel so rein, daß niemand auf dieser Welt ihn herausziehen kann. Niemand!“
Gut, erledigt. Weiter!
Ziehe ihn heraus…

Ein junges Ehepaar besichtigt eine Wohnung. Der Makler meint noch:
Zugegeben, die Küche ist schon sehr klein, aber für eine kleine Mahlzeit völlig ausreichend. — Und mehr werden Sie sich bei der Miete sowieso nicht leisten können...

Wenn man Vegetarier mit Wurstwasser bespritzt und Fahre aus, Salatdämon! ruft, kreischen sie gottlose Dinge.

Gestern bei Amazon 6 Krimis bestellt.
Heute Angebote für Messer und Müllsäcke bekommen.
Die denken da echt mit!

Es ist mal wieder ein Sommer, wie er im Buche steht – in der Bibel in dem Teil mit Noah...

Facebook ist wie Alkohol:
Man ist offener, redet Mist, wird danach süchtig und einem gefällt alles, egal wie blöd es auch sein mag.

Ich werde verrückt, wenn ich nicht sage was ich denke!
Aber wenn ich sage, was ich denke,
denken die anderen, ich sei verrückt.

Heute Morgen starb mein Wecker im Alter von 5:30 Uhr an einem schrecklichen Wandunfall.

Karl liegt mit Grippe im Bett. Als seine Frau nach Hause kommt, fragt sie ihn:
Na, wie geht's dir denn?
Beschissen!
Bist du denn schon beim Arzt gewesen?
Ja. — Der hat mir diese Zäpfchen gegeben.
Und, helfen die?
Nö, kein Bisschen! Die schmecken nur scheußlich.
Du hast doch die Zäpfchen nicht etwa gegessen?
Soll ich sie mir vielleicht in den Hintern schieben?!

Die Kosmetikindustrie sollte aufhören, ihre Deos mit »72 Stunden anhaltendem Schutz« zu bewerben.
Es gibt Leute, die glauben das und fahren Bus.

Stell dir vor, es ist KoitusKoitus (lat.):
coitus von co-ire = zusammengehen;
geschlechtliche Vereinigung; Geschlechtsakt
, und keiner kommt...

In St. Pauli wurde gestern ein Sarg gefunden.
Man hat versucht ihn zu öffnen.
Ging aber nicht  —  war ein Zuhälter drin.

Und dann war da noch der Gigolo, der eine super hübsche Thailänderin ansah und dachte: Jetzt bloß keinen Steifen bekommen! – und dann bekam sie einen.

Gerd klagt seinem Kumpel sein Leid:
Der Martin ist wirklich schlimm. Der hat nie Geld.
Wieso, wollte er dich anpumpen?
Nein, ich ihn.

Ich habe mal Einen gekannt, der hat auch immer so blöde Witze erzählt.
Aber der lebt nicht mehr – der ist erschlagen worden…


Zurück   |   Startseite  |  Kontakt

GEGSOFT – Home Artikel Zeitkritik Kochrezepte GEG-FUN Antiwitze Arztwitze Aus Kindermund Beamtenwitze Blondinen Computerwitze Ethnisches Gastronomie NEU Geologen Homosexuellen-Witze Jüdisch Kalauer Kifferwitze Kinder und Schüler Klerikales Makaberes Musiker Pärchenwitze Polizistenwitze Schwiegermütter NEU Studenten Vermischtes Wissenschaftler Zoten
EDV-Abkürzungen Fußballer-Zitate Letzte Worte Murphy's Computergesetze Tiefgründige Fragen Weisheiten
Disk Clean Software-Herstellung bei Microsoft Kokain-Fund bei ALDI
Glossar
Physik-Wissen  Erotische Elektrostimulation Violet Wand
Sitemap Copyright Impressum Über GEGSOFT.DE Über mich Kontakt

Copyright © 2010-2018 by GEGSOFT – all rights reserved.
Morsecode
Hinweis:
Auf dieser Seite befindet sich ein Zufalls-Button, der beim Anklicken einen zufälligen Eintrag oben anzeigt.
Damit der Zufalls-Button funktioniert, muss Javascript aktiviert sein.
Wie Sie Javascript für Ihren Browser aktivieren, erfahren Sie auf enable-javascript.com ×